Jahreshauptversammlung Schützenverein Nordseeheilbad Wangerooge von 1994 e.V.

Jahreshauptversammlung Schützenverein Nordseeheilbad Wangerooge von 1994 e.V.

Das Schützenjahr 2019 stand ganz im Zeichen des 25. Jubiläums des Schützenvereins Nordseeheilbad Wangerooge von 1994 e.V. Ende April 2019. So wurde ein Festausschuss gegründet, der alle Vorbereitungsarbeiten koordinierte. Schon eine Woche vor den Festivitäten reisten die ersten Gäste an, die bereitwillig bei den Vorbereitungen halfen. Nach dem „Kommersabend“ am Freitag sammelten sich am Samstag 311 Schützen um in Form eines Schützenumzuges mit drei Spielmannszügen und einer Blaskapelle auf einem 3,1 km langen Fußmarsch durchs Dorf zu ziehen. „Die Länge des Schützenumzuges reichte vom Platz am Meer bis zum Café Pudding und wird es so schnell nicht wieder auf Wangerooge geben“, so der Präsident Falk Wichmann stolz auf der Versammlung. Vom Samstag Abend bis in die frühen Morgenstunden des Sonntages wurde dann der Schützenball mit 423 Gästen in der Dünenhalle gefeiert.

Sportlich begann das Schützenjahr 2019 mit dem Schießen auf den Vogel. Vogelkönig 2019 wurde André Seewald. Im September und Oktober wurde zum zweiten Mal die Vereins- und Kreismeisterschaften ausgetragen. Erfreulich, dass mit Egon Kuhn bei den Senioren 2 die Wangerooger Schützen 2019 sogar einen Kreismeister stellen. Vereinsmeister wurden: Schüler: Felix Onnen, Jugendklasse: Yannik Fliegenschmidt, Schützenklasse: Ronja de Felice, Seniorenklasse: Falk Wichmann.

Beim Betriebspokalschießen (BPS) 2019 nahmen 121 Mannschaften bei 140 Starts teil.

Dabei wurden folgende Pokale vergeben: SIW Schiffs-u.Inselbahn Wangerooge: 106 Starts, EWB Ernst-Wilhelm-Brandes Pokal: 68 Starts, IP Inselpokal: 107 Starts, KEP Königin Erika Pokal: 24 Starts, Pfennigfuchser Pokal: 89 Starts, JP Jugendpokal: 4 Starts

Das Schießen auf den Kassenboy- / girl – Pokal gewann Ihna Siemens mit der besten 8.

Das BPS 2020 findet vom 18.Februar bis zum 31. März statt.

Am Schießen für Gäste im Sommer 2019 beteiligten sich 600 Gäste, an die 356 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen vergeben wurden.

Am Königsschießen, Ende April, nahmen wieder 12 Schützen teil, davon 3 Jungschützen. Schützenkönig 2019 wurde Holger Spitzer. Zur Adjutantin wählte er sich seine Frau Britta Spitzer-Onnen. Bester Mann wurde Falk Wichmann, Beste Dame Ronja de Felice,  Jungschützenkönig Felix Onnen, der sich Ronja de Felice zur Adjudantin wählte. Die Kaiserwürde errang André Seewald

Die Eierkönigskette beim Osterschießen 2019 Anfang April holte sich Falk Wichmann, das Weihnachtsschießen gewann Irmi Grobe.

In den Vorstandssitzungen beschäftigte sich der Vorstand mit dem leidigen Problem der Wassereinbrüche durch die Baumaßnahme über dem Schützenbunker und der Modernisierung der Schießanlage durch die Anschaffung einer elektronischen Scheibenauswertung und Lichtpunktanlage. Die Investitionssumme für diese Anlagen beträgt knapp 14.000 Euro. Der Vorstand konnte eine Förderung der Volksbank in Höhe von 750 Euro und prozentual hohe Förderzusagen vom Landes Sportbund und dem „Wattenmeerachter“ einwerben. Die genauen Fördersummen stehen noch nicht fest. Bürgermeister Marcel Fangohr konnte den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung Mut machen, dass der Inselrat erwägt, den Vereinen auf der Insel höhere Zuwendungen im Bereich Kultur und Sportförderung zukommen zu lassen. Fangohr lobte in seinem Grußwort die Wangerooger Schützen, dass sie durch das Betriebspokalschießen jetzt im Februar/März und das Schießen für Gäste im Sommer, viel fürs Gemeinwohl auf der Insel, als auch zum Tourismus auf der Insel, beitragen.

Foto: Schützenverein Nordseeheilbad Wangerooge von 1994  e.V., (von links nach rechts) obere Reihe: Schüler Vereinsmeister Felix Onnen (1.+2. Nadel), Elke Rensing (3. Silberne Eichel und Silberne Schnurplakette), Jugend Vereinsmeister Yannik Fliegenschmidt ( 2. Grüne Eichel und 5 Jahre im Verein), Britta Spitzer-Onnen (4.und 5. Nadel, Goldene Kordel), untere Reihe: Präsident und Vereinsmeister der Seniorenklasse Falk Wichmann (10b Nadel), Schützenkönig Holger Spitzer ( 5.Nadel) und der Kaiser André Seewald ( 3. Goldene Eichel, Goldene Schnurplakette).