28.04.2021 Einweihung Dünenspielplatz anlässlich des 96. Geburtstages der großzügigen Spenderin Waltraud Klock

28.04.2021 Einweihung Dünenspielplatz anlässlich des 96. Geburtstages der großzügigen Spenderin Waltraud Klock

Am heutigen Donnerstag hat die Gemeinde- und Kurverwaltung anlässlich des heutigen 96. Geburtstag der großzügigen Spenderin, aber leider schon verstorbenen ehemaligen Insellehrerin, Waltraud Klock, eingeladen. Bisher konnte bedingt durch die Corona-Pandemie kein offizielles Einweihungsfest – wie es sich gehört – stattfinden. Länger warten wollte man aber nun nicht mehr. Im Nachlass von Frau Klock war die Gemeinde bedacht worden und dieser diente als Eigenmittel für die Kompletterneuerung des ehemaligen, in die Jahre gekommenen Abenteuerspielplatzes. Zusätzlich wurden EU-Fördermittel aus dem „Wattenmeer-Achter“ in Höhe von 150.000 Euro bereitgestellt, sowie sehr viel Eigenleistung der Mitarbeiter der Gemeinde und Kurverwaltung bei der Realisierung mit eingebracht. Der neue Dünenspielplatz führt die Kinder spielerisch an Themen rund um Wangerooge heran z. B.:  Leuchtturm, Schiff, Tampen, Fischreusen, Anlegesteg. Seit 2017 liefen die Planungen für den neuen Dünenspielplatz, mit dem Bau wurde 2019 begonnen. Erweitert wird der Spielplatz noch durch eine Wetterschutzhütte und Bänke. Das Schiff auf dem Spielplatz wurde zu ehren von Waltraud Klock auf den Namen „Fräulein Klock“ getauft.

Bild: (v.l.n.r. unten) Ratsherren Peter Kuchenbuch-Hanken und Volker Nannizzi, oben stellv.Kurdirektor Christian Pollmann, 2. stellv. Bürgermeister Uwe Osterloh, 1.stellv. Bürgermeisterin Bärbel Herfel und Bürgermeister Marcel Fangohr