Bremer Schüler organisieren „Fridays for Future“ Demo auf Wangerooge

Bremer Schüler organisieren „Fridays for Future“ Demo auf Wangerooge
Jonte Mai vom Gymnasium in Bremen Horn und sein Bruder Peeke von der Oberschule Ronzelenstraße machen zur Zeit zusammen mit vielen anderen Schülern und Eltern aus Bremen im Inselheim Rüstringen im Westen der Insel eine Osterfreizeit. Kein Grund, um nicht auch wie sonst jeden Freitag in Bremen, eine Demonstration „Fridays for Future“ zu organisieren. Offiziell beim Ordnungsamt angemeldet und unter polizeilicher Aufsicht verlief die Veranstaltung ordnungsgemäß und erlangte sogar Aufsehen bis nach Bremen, wo TV-Bilder der Wangerooger Demo bei „Buten und Binnen“ von Radio Bremen zu sehen waren. Bei den Seehunden am Cafe Pudding wurde zudem der Müll ausgestellt, den die Kids zuvor am Strand eingesammelt hatten.