© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum zurück

Osterspezial 2015

04.04.2015 Ostereiertauchen in der „OASE“

Gut 20 Kinder und Jugendliche kamen am Ostersonnabend zum traditionellen Ostereiertauchen in die „OASE". Untertstützt wurde der Technischen Leiter der DLRG Ortsgruppe Wangerooge Jochen Huber bei seiner Animation dabei von Svenja Riehl, Nele Matthiesen und dem 1. Vorsitzenden Sven Mähr.

04.04.2015 Osterfeuer sehr gut besucht

 

Bei sternenklarem Himmel wurde pünktlich um 20.30 Uhr das Osterfeuer von der Freiwilligen Feuerwehr Wangerooge auf dem Golfabschlagplatz entzündet. Geschätzte 3000 Gäste sammelten sich um das Feuer. Für das kulinarische Angebot sorgte neben der Feuerwehr der Lions Club und die Volkstanzgruppe. Die Jugendfeuerwehr organisierte wie in jedem Jahr das Stockbrotgrillen.

05.04.2015 Daniel Hoyos spielt Ostermontag Orgel

   im ev.Gottesdienst in der Nikolaikirche

 

Nach dem ev. Gottesdienst in der Nikolaikirche am Sonntag fragte Daniel Hoyos, ob er mal kurz an der Orgel spielen dürfe. Was dann die wenigen Ohren, die noch in der Kirche waren hörten, war unbeschreiblich schön! Mit einer Leichtigkeit bediente der erst 23 Jährige ehemalige Musikstudent aus Kolumbien das Instrument und spielte Stücke von Bach. Daniel ist zur Zeit bei Freunden auf Wangerooge zu Besuch und leidet gewissermassen hier unter Entzugserscheinungen, da er kein Tasteninstrument zur Verfügung hat. Nach Abschluss seines Studiums in an der Universität von Medellin, an der Daniel ein Stipendium hatte, beabsichtigt er in Hamburg, wo er in Deutschland wohnt, seine Doktorarbeit über Bach zu schreiben. Erst seit gut einem Jahr spielt Daniel auch Orgel. Pastor Raschen hat Daniel spontan für den Gottestdienst am Ostermontag eingeladen, mit ihm den Gottestdienst musikalisch zu begleiten. Daniel wird in den nächsten Monaten, das hat er versprochen, bestimmt wieder nach Wangerooge kommen und hier ein Konzert geben. Den Namen Daniel Hoyos sollte man sich merken, man wird in Zukunft bestimmt noch viel von ihm hören!

05.04.2015 Verabschiedung der Kantorei auf Wangerooge

 

Seit 112 Jahren gibt es sie, wenn auch mit einigen Unterbrechungen, die Kantorei auf Wangerooge, die die Gottesdienste in der ev. und kath. Kirche musikalisch begleitete. Seit 1964 ist Wolfgang Henseleit ihr Chorleiter, nun ist die Kantorei Geschichte.

Bericht

JW 07.04.2015