© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de

Einschulung auf Wangerooge

Einschulung auf  Wangerooge

06.08.2013

Mit Vanessa Ferrandi wurde in diesem Jahr nur ein Kind an der Grundschule auf Wangerooge eingeschult. Für die Schülerinnen und Schüler auf

der Insel hat bereits am Montag die Schule wieder begonnen. Am Dienstag war dann der große Tag für die AbcSchützen, genauer gesagt: für eine Abc-Schützin. Die siebenjährige Vanessa Ferrandi

ist in diesem Schuljahr die einzige Erstklässlerin. „Ein

Novum“, bestätigte die Rektorin der Grundschule, Anika Gebhardt.

Die Siebenjährige sitzt mit den neun Kindern des zweiten Schuljahrs zusammen in einer Klasse. Seit dem vergangenen Jahr werden auf Wangerooge erste und zweite Klasse gemeinsam unterrichtet.

Für die einzige Abc-Schützin war der erste Gang zur Schule nicht schwer, denn Mitschüler und Schule kennt sie bereits aus der Kindergartenzeit.

Nach dem Einschulungsgottesdienst wurde Vanessa

am Dienstag in der Pausenhalle von den Klassenkameradinnen und -kameraden begrüßt.

„Die Kinder haben sich sehr auf Vanessa gefreut“, sagte Anika Gebhardt.

DLRG Sommerfest  11.08.2013

Um Urlauberkinder rund ums Thema „Wasser“ fit zu machen, veranstaltet die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mit dem Partner Nivea und dessen Seehund „Nobbi“ seit 1989

Strandfeste an der Nord- und der Ostsee – so auch am Sonntagnachmittag von 14 bis 17 Uhr am Strand von Wangerooge.

Ein Kasperle-Theater, in dem die Freunde „Maja“ und „Nobbi“ viele Bade-Abenteuer bestehen, ein Quiz und ein Puzzle zu den Baderegeln, eine riesige Hüpfburg, bunte Schwungtücher und

vieles mehr ließen die Kinderherzen höher schlagen.


Unter Anleitung von ehrenamtlich arbeitenden Animateuren der DLRG erfuhren Kinder und ihre Eltern auf spielerische Weise alles, was

sie zum sicheren Baden wissen müssen. Der Höhepunkt war eine „Joyrobic“, die den Strand für kurze Zeit in ein blaues Meer verwandelte.

Eine große Spendenaktion begleitet die Strandfesttournee an Nord- und Ostsee. Am

Ende eines jeden Jahres werden die Spenden von Nivea verdoppelt. Auf diese Weise konnten in den vergangenen 20 Jahren 100 neue DLRG-Rettungsboote gekauft und in Dienst gestellt werden.


Impressum zurück