© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum zurück

Nachrichten 29.09.-09.10.2015

Nachrichten 06.-30.09.2015

29.09.2015 Film Wege aus der Brüllfalle

Zum Film „Wege aus der Brüllfalle“ mit anschließender Diskussion hatte der Verein Meeresleuchten e.V., der Präventionsrat der Insel Wangerooge zusammen mit dem Familien Service Büro des Landkreises Friesland am Dienstag Abend in die Inselschule Wangerooge eingeladen. In dem Film von W.Brüning werden solch heikle Alltagssituationen gezeigt. Dabei dient der Film als Einstieg in ein Gespräch über schwierige Erziehungssituationen. Für Wangerooger Verhältnisse war die Veranstaltung gut besucht.


Film "Wege aus der Brüllfalle" JW 01.10.2015 JW 01.10.2015

01.10.2015 Newcomer trifft Altmeister - Krimiautoren geben sich Klinke in die Hand

Auf Wangerooge geben sich zur Zeit die Krimmiautoren die Klinke in die Hand. Klaus-Peter Wolf (links) schreibt zur Zeit auf Wangerooge an seinem neuen Krimi "Ostfriesen Schwur,“ der im Februar 2016 erscheinen soll. Sein Erstlingswerk "Schatten über Wangerooge" gerade erst vollendet und im Frühjahr diesen Jahres auf der Insel Wangerooge veröffentlicht, hat hingegen der Bremer Malte Goosmann (rechts im Bild). Beide tarfen sich Mitte der Woche zufällig auf Wangerooge und tauschten sich bei einer Tasse Kaffee aus.


Wangerooge hilft:

Schippratz sammeln

beim Auftritt am Do.01.10. = 393,40 €

JW 02.10.2015 JW 02.10.2015 NWZ 02.10.2015 NWZ 02.10.2015 NWZ 05.10.2015 JW 05.10.2015 NWZ 05.10.2015 NWZ 06.10.2015 NWZ 06.10.2015 NWZ 06.10.2015 NWZ 07.09.2015 NWZ 07.09.2015 NWZ 05.10.2015 JW 08.10.2015 NWZ 08.10.2015 JW 08.10.2015 JW 08.10.2015 JW 09.10.2015 JW 09.10.2015 JW 09.10.2015 NWZ 09.10.2015 NWZ 09.10.2015 NWZ 09.10.2015 WZ 09.10.2015

01.10.2015 Schulfest anlässlich der Einweihung des neuen Bolzplatzes

Anlässlich der Einweihung des neuen Bolzplatzes veranstaltete am Donnerstag die Grund- und Inselschule Wangerooge ein Schulfest, bei dem den Initiatoren und Helfern der Realisierung des neuen Bolzplatzes gedankt wurde. Immerhin 3 Jahre hatte es von der anfänglichen Planung bis zur endgültigen Umsetzung gedauert, bis der Platz nun feierlich eingeweiht werden konnte. Besonderer Dank galt dabei dem Ehepaar Büchen, die sich als Eltern intensiv bei Planung und Realisation eingesetzt haben. Weiterer Dank der Grundschulleiterin Anika Gebhardt und des Inselschulleiters Uwe Osterloh galt den Mitarbeitern der Kurverwaltung Wangerooge, sowie der Gemeinde Wangerooge für deren finanzielles Engagement und freiwilliger Schüler- und Elternhilfe. Besonders zu erwähnen ist dabei Justus Janßen, der mit dem Radlader seines Vaters mehrere Stunden den Platz eingeebnet hat! (Anmerk. Der Redaktion: Wurde vergessen)

JW 08.10.2015 NWZ 05.10.2015 JW 14.10.2015