© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum

Anfang November wurde mit dem Abriss der Pension „Tolbiacum“ in der Elisabeth-Anna-Strasse begonnen. Die Gebäude sind nunmehr gänzlich abgerissen. Demnächst entsteht hier die nächste „Villa ...“. Das Anwesen gehörte bis zum Jahr 1941 der jüdischen Familie Levy, die damals von der Insel vertrieben und später Opfer des Nationalsozialismus wurde. Ihnen zur Erinnerung sind in der Kreuzung Zedeliusstraße Ecke Elisabeth-Anna-Strasse im Mai 2011 „Stolpersteine“ gesetzt worden.

Stolpersteine Familie Levy zurück Nachrichten 12.11.-27.11.2013

Jahreshauptversammlung TuS Wangerooge


Am Samstag, den 30.November um 18.00 Uhr findet in der Friesenstube die Jahreshaupt-versammlung des TuS Wangerooge statt.

Auf der Tagesordnung stehen auch Neuwahlen.

26.11.2013 Pension „Tolbiacum“ (ehemaliges Haus der Familie Levy) ist Geschichte,

       hier entsteht demnächst die nächste „Villa ...“


Die katholische Mutter-Kind-Klinik St. Willehad auf Wangerooge (Bootsweg 12) wechselt zum 1. Januar 2014 in die Trägerschaft des Diözesan-Caritasverbandes für die Diözese Hildesheim. Das hat der St.-Willehad-Verein in Vechta am Freitag bekanntgegeben.

Der Verein war im Jahr 1901 gegründet worden, um die Kindererholungsstätte auf Wangerooge zu bauen. Seit 1978 ist es ein Mutter-Kind-Kurheim mit 35 Plätzen für Mütter sowie 52 für Kinder.

Als Grund für die Übergabe an den Caritasverband Hildesheim nannte Vereinsvorsitzender Domprobst Kurt Schulte ein seit längerer Zeit existierendes „strukturelles Defizit des laufenden Betriebes“. Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, man sei nun aber zufrieden. Alle 40 Mitarbeiter des Hauses werden übernommen, die Einrichtung soll saniert werden und langfristig erhalten bleiben.

Der Hildesheimer Verband habe damit nun über 400 Plätze im Mutter-Kind-Bereich an drei Standorten und zählt damit bundesweit zu den größten Anbietern in diesem Bereich, sagte Schulte.

30.11.2013      St.-Willehad-Klinik verkauft

Verein gibt das Haus an Caritas Hildesheim ab  Quelle: Jeversches Wochenblatt

30.11.2013 Neuer Vorstand beim TUS Wangerooge

1. Vorsitzender: Stefan Kruse

2. Vorsitzender Jan Grunemann

Kassenwart Philipp Grunemann

Schriftführerin Jessica Boers

Abteilungsleiter 1. Herren: Robin Moritzer sowie Sören Viehmeister

Abteilungsleiter Jugend: Martin Wilmering sowie Hasan Heinken


30.11.2013 Umzug der Feuerwehr

Am heutigen Sonnabend ist die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge in ihre neue Feuerwache an der Strasse zum Westen eingezogen. Am Montag wird das alte Gebäude an den neuen Eigentümer über-geben.

30.11.2013 Weihnachtsmarkt  am 1. Und

2. Advent im Kleinen Kursaal

               


Der Weihnachtsmarkt auf Wangerooge findet in diesem Jahr an zwei Adventswochenenden im Kleinen Kursall an der Oberen Strandpromenade statt. Am vergangenen Wochende, dem 1. Advent, wurden den zahlreichen Besuchern bereits viele weihnachtliche Köstlichkeiten, Basteleien, kleine Geschenkideen und vieles mehr geboten.

Am kommenden Wochenende, Sonnabend, den 7.Dezember, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, 8.Dezember, von 11 bis 18 Uhr, soll es dann zur 2.Auflage kommen. Das Rahmenprogramm wurde und wird von den Wangerooger Kulturgruppen gestaltet.