© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum zurück

Nachrichten 19.03.-28.03.2015

Nachrichten 07.-21.03.2015

19.03.2015 Ausstellungseröffnung von Jochen Heinrich

NWZ 24.03.2015

Unter dem Titel "Sonnenzauber - Jochen rockt die Sonne" wurde am Sonntag Vormittag die Fotoausstellung von Jochen Heinrich im Seminarraum Süd eröffnet. Gefördert wurde diese Ausstellung vom Wangerooger Bürgerverein. Über ein Jahr hat Heinrich 20.000 Fotos von Sonnenauf- und Untergängen gemacht, von denen er 54 nun in Papierform zur Ausstellung gebracht hat. Hinzu kommen 1000 Fotos in Form einer Diashow. Alle Fotos hat Heinrich Freunden und Nachbarn gewidmet und mit deren Namen versehen. Die Ausstellung ist täglich von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr bis zum 19.04.2015 geöffnet. Der Eintritt ist frei.


JW 25.03.2015 NWZ 25.03.2015 JW 25.03.2015 feelgreen.de JW 26.03.2015 NWZ 26.03.2015 JW 26.03.2015 JW 26.03.2015
JW 25.03.2015

23.03.2015 Planierraupe bereitet Strand für Ferienbeginn Niedersachsen/Bremen vor

Heute hat eine Planierraupe damit begonnen den aufgeschütteten Sand einzuebnen, damit bis zum Wochenende, Anreise Niedersachsen und Bremen zu den Osterferien, Platz geschaffen wird, um die ersten 400 Körbe an den Bade- und Burgenstrand auf Wangerooge stellen zu können.

NWZ 27.03.2015 NWZ 27.03.2015 NWZ 27.03.2015 NWZ 27.03.2015 NWZ 27.03.2015 JW 27.03.2015 JW 27.03.2015

Am Mittwoch Abend wurde um 19.15 Uhr von der Leitstelle Friesland ein Übungsalarm ausgelöst. Angenommen wurde ein Brand im Terppenhaus des Westturms der Jugendherberge (DJH) im Westen. Im 4 Stock waren 2 Personen (Alexandra Meier, Praktikantin der DJH und Keno Hanken von der Jugendfeuerwehr) durch das Feuer eingeschlossen, die über die Drehleiter gerettet werden mussten. Um 19.30 Uhr waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Kreisbrandmeister Gerd Zunken war mit dem Verlauf der Übung sehr zufrieden. „Trotz Regen und Dunkelheit war der Ablauf gut und übersichtlich“, so Zunken. „Für einen Ernstfall, z.B. bei einem Brand eines voll besetzten Hotels im Sommer, wäre unsere Personalstärke aber zu dünn. Wir suchen noch Kameraden, um dies abzustellen“, so Gemeindebrandmeister Torsten Stumpf.


JW 27.03.2015 video

25.03.2015 Feuerwehrübung im Westen in der DJH/Westturm

JW 28.03.2015 JW 28.03.2015 NWZ 28.03.2015 NWZ 28.03.2015 NWZ 28.03.2015 NWZ 28.03.2015 NWZ 28.03.2015 NWZ 28.03.2015 NWZ 28.03.2015

27.03.2015 Beginn der Brutzeit im

   Wattenmeer

Text und Foto Nationalparkverwaltung

Im Zeitraum vom 1. April bis zum 15. Juli ist deshalb besondere Rücksichtnahme wichtig, um die Jungvögel nicht zu gefährden. Oberstes Gebot ist das Anleinen von Hunden.Voraussichtlich werden auch in diesem Jahr wieder mehrere Zehntausend Brutpaare von See- und Küstenvögeln das Wattenmeer als Kinderstube für ihren Nachwuchs nutzen. Insbesondere für die zahlreichen Bodenbrüter in offener Landschaft, wie z.B. Sandregenpfeifer oder Austernfischer, keine einfache Zeit, in der sie zahlreichen Gefahren weitgehend schutzlos ausgesetzt sind. Umso wichtiger ist es, dass Wanderer auf den gekennzeichneten Wegen bleiben. Schilder und Infotafeln vor Ort sowie Faltblätter (erhältlich u. a. in Nationalpark-Häusern) informieren über die Bereiche, die während der Brutzeit betreten werden dürfen.


Bericht