© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum zurück

04.07.2014 Inselschule verabschiedet seine Abgänger 2014


In einer kleinen Feierstunde wurden heute die 8 Abgänger der Inselschule Wangerooge von den Klassenlehrern Klaus Brüggerhoff und Marco Freimuth sowie Schulleiter Uwe Osterloh mit kleinen Ansprachen vor der gesamten Inselschule und ihren Angehörigen verabschiedet. Von den drei Schülern, die ans Festland gehen, werden zwei versuchen in Esens am NIGE ihr Abitur zu machen.

JW 19.07.2014 JW 07.07.2014 NWZ 18.07.2014 NWZ 19.07.2014 NWZ 21.07.2014 NWZ 21.07.2014 NWZ 21.07.2014 JW 22.07.2014 NWZ 22.07.2014 NWZ 23.07.2014 NWZ 24.07.2014 NWZ 24.07.2014 NWZ 24.07.2014 BILD 23.07.2014 Nachrichten 01.-17.07.2014

21.07.2014 26. Juli Sommerfest im Nationalparkhaus


Zum 25. Mal feiert das Nationalpark-Haus Team mit vielen Gästen, tollen Bastel- und Spieleaktionen, buntem Puppentheater, irischer Livemusik und leckerem Essen und Getränken das alljährliche Sommerfest. Am 26. Juli von 12 bis 23 Uhr verwandelt sich das Gelände der ehemaligen Grundschule (Nikolausstraße 8) zu einem großen Festplatz. Denn in diesem Jahr steht das Fest gleich unter zwei Mottos: 25 Jahre Nationalpark-Haus Wangerooge und 5 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer.

Sommerfest 2014

24.07.2014 Überraschungsfund im Ostrgrodendeich (von Peter Tigges)


Seit Ostern wird die Erhöhung des Ostgrodendeiches durchgeführt. Im östlichen Teil des Deiches wurden nun große Mengen Metallschrott gefunden.
Insgesamt 3, 5 Tonnen liegen nun zum Abtransport auf dem Gelände des Zwischenlagers am Deich.Ich hatte in einem Buch des Wangeroogers Inselchronisten Jürgen Jürgens ( 88 ) über die Eindeichung des Ostgrodens von 1923 -1925 gelesen, einen Zusammenhang vermutet und Jürgens über den Schrott informiert. Der wusste, dass 1923 neunzig Erwerbslose aus WHV-Rüstringen,Jever und dem Ruhrgebiet mit Schubkarren und Loren den Wattboden an die Baustelle brachten.


zum Bericht NWZ 25.07.2014 JW 25.07.2014 NWZ 26.07.2014 NWZ 26.07.2014 NWZ 26.07.2014 JW 26.07.2014 NWZ 28.07.2014

28.07.2014 Ausbaggerung im Hafen

Wangerooge


zum Presseinfo N-Ports

Norden, 28.7.2014. Niedersachsen Ports GmbH und Co. KG (NPorts) wird im Bereich des Hafens Wangerooge vom heutigen Montag bis voraussichtlich Freitag, den 01.08.2014, Bagger- und Injektionsarbeiten durchführen. Die jüngsten Peilergebnisse bestätigen, dass die erforderlichen Tiefen im Hafen kurzfristig wieder hergestellt werden müssen. Zum Einsatz kommt der NPorts-eigene Hopperbagger „Seekrabbe“. „Mit dieser Maßnahme gewährleisten wir wieder die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs im Hafen Wangerooge.