© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum Nachrichten 09.11.-15.11.2013 zurück

12.11.2013 Weihnachtsmarkt  am 1. und 2. Advent im Kleinen Kursaal

               


Auch 2013 „lebendiger Adventskalender Wangerooge“

Der Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr an zwei Adventswochenenden statt: Am Sonnabend, 30. November und 7. Dezember, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, 1. und 8. Dezember, von 11 bis 18 Uhr. Das Rahmenprogramm wird von den Wangerooger Kulturgruppen gestaltet.

Weihnachtliche Köstlichkeiten, Basteleien, kleine Geschenkideen und vieles mehr soll es beim Wangerooger Weihnachtsmarkt im Kleinen Kursaal geben. Der Bürgerverein hat noch Stände zu vergeben. Infos gibt es bei Tina Missmahl unter Tel. 04469/94 20 50.

„lebendigen Adventskalender Wangerooge“ Termin Einweihung neue Feuerwache: 13.12.13

Sonnenuntergang 23.11.13

Für die kommende Umbau- und Sanierungsphase des Nationalpark-Hauses wurde die aktuelle Ausstellung aus dem Rosenhaus in die alte Grundschule verlagert. Ab dem 19. November 2013 ist das Nationalpark-Haus nicht mehr neben dem Rosengarten zu finden, sondern in den Räumlichkeiten der ehemaligen Grundschule in der Nikolaus-strasse 8. Mit vielen beladenen Handkarren, Elektroautos und viel Muskelkraft hat das Team des Nationalpark-Hauses mit tatkräftiger Unterstützung der Gemeinde- und Kurverwaltungsmitarbeiter alle Ausstellungsstücke, aber auch Aktenordner, Tische, Stühle sowie andere Möbel und Bürogegenstände die Friedrich-August-Strasse entlang befördert. Nun haben alle Ausstellungsstücke in ihrem vorübergehenden Zuhause ihren Platz gefunden. Das Nationalpark-Haus-Team freut sich auf viele neugierige Besucher und auf die aufregende Umbauzeit. Fotos und Text: Rosenhaus


18.11.2013 Nationalpark-Haus Wangerooge bis Juli 2014  in ehemaliger Grundschule


20.11.2013 Baufortschritte Villa

               Düne und Aparthotel

               


Bei den Bauvorbereitungen des neuen Aparthotels an der Oberen Strandpromenade fielen Unmengen von Sand an. Dieser wird zur Zeit noch auf der Polizeiwiese zwischengelagert, aber auch schon an den Surfstrand und den Bade- und Burgenstrand verbracht.

Mit dem Bau des „Herrenpfades“, Teilabschnitt zwischen Petersstrasse und Elisabeth-Anna-Strasse, wurde schon begonnen. In den nächsten Tagen wird auch noch Sand zum Deckwerk  an der Saline und zur DJH Westturm in den Westen (zum Bau eines Schutzdeiches) verbracht.

Der Name „Villa Düne“ erlangt  vorübergehend

an Bedeutung...

               


27.11.13 - Brand im MuKi

       am Bootsweg

 - Gemeinde sucht Bürger,

    die für Ehrenamt geehrt

    werden sollen