© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de zurück Nachrichten 04.01.-11.01.2014

12.01.2014.  Neujahrsempfang im Hotel Hanken

Kohls gibt erneute Kandidatur bekannt – Curt Hanken für ehrenamtliches Engagement geehrt

NWZ 13.01.2014

Am Sonntag hatte Bürgermeister Holger Kohls zum Neujahrsempfang der Gemeinde ins Hotel Hanken geladen. Dabei lies er wie gewohnt das vergangene Jahr Revuepassieren, blickte aber auch in die Zukunft. So gab er am Ende der Veranstaltung seine erneute Kandidatur für die Bürgermeisterwahl am 25. Mai bekannt. Neben der Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer (SPD) wohnte auch Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) als hochrangiger Gast der Veranstaltung bei. Curt Hanken wurde für sein ehrenamtliches Engagement mit der Ehrenmedaille der Gemeinde geehrt. Der Shantychor „De Wangeroogers“ sorgte für den künstlerischen Rahmen.

JWB 13.01.14 NWZ 13.01.14 JWB 13.01.14 NWZ 13.01.14 NWZ 14.01.14 NWZ 14.01.14 NWZ 15.01.14 NWZ 16.01.14 NWZ 17.01.14

16.01.2013 Jeversches Wochenblatt Dirk Lindner tritt gegen Kohls an

BÜRGERMEISTERWAHL  

CDU unterstützt den Ordnungsamtsleiter der Gemeinde

Damit wird es auch auf der Insel einen spannenden Wahlkampf geben.

WANGEROOGE/HBU –Wenige Tage, nachdem Bürgermeister Holger Kohls bekanntgegeben hat, dass er erneut für das Amt kandidieren wird, erwächst ihm aus dem eigenen Hause Konkurrenz. Die Wangerooger CDU hat gestern bekanntgegeben, dass der Ordnungsamtsleiter der Inselgemeinde, Dirk Lindner (51, parteilos, Foto), sich als Wahlvorschlag der CDU um das Amt des Bürgermeisters bewerben wird. Der Gemeindeverband hatte dies am Dienstagabend beschlossen. Damit kommt es nun auch auf Wangerooge – wie imWangerland – zu einem spannenden Wahlkampf. Die CDU halte einen Neuanfang und Generationswechsel für richtig, sagte deren langjähriger Vorsitzender Michael Drees dem WOCHENBLATT. Lindner bringe alle erforderlichen Verwaltungsqualifikationen mit. Zur neuen CDU-Vorsitzenden auf Wangerooge wurde die Gastronomin Diana Mischke gewählt.

NWZ 17.01.14 NWZ 16.01.2014

Wangerooge, den 17.01.2014   Presseinfo 02/14

Die Grünen Wangerooger  

Die Grünen Wangerooger werden zur Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 keine eigene

Kandidatin bzw. keinen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken. "Wir werden voraussichtlich im Februar Kandidaten zu Gesprächen mit unseren Mitgliedern einladen und dann gemeinsam entscheiden, ob und wen wir unterstützen werden!" so Grünensprecher Peter Kuchenbuch-Hanken.

Allerdings haben wir im Vorfeld schon einige Grundsätze an die Bewerber für das Amt aufgestellt:

-  Wir wollen einen Neuanfang, die Chance für einen Generationswechsel nutzen!

-  Die Gemeinde Wangerooge braucht eine Person als Hauptverwaltungsbeamten, die nicht  nur über die    n,otwendigen verwaltungsfachlichen Qualifikationen verfügt, sondern eine Person, die bereit ist, die vielen    anstehenden Probleme der  Inselgemeinde anzupacken und sich der hohen Arbeitsbelastung eines    hauptamtlichen Bürgermeisters bewusst ist.

-  Die Insel Wangerooge braucht jemanden, der die verkrustete Strukturen in der  Verwaltung und im Ort    aufbricht und für einen Neuanfang sorgen kann.

- Eine Person, die in der Politik über ein Netzwerk im Land und Bund verfügt!

- Einen Menschen auf der Position, der vermittelt, ausgleicht und  für ein  "Wir alle sind Wangerooge" steht!


NWZ 18.01.14

Anmerkung der Redaktion: Dirk Lindner ist Hauptschbearbeiter für  Ordnungs-, Melde- und Standesamt zuständig, Leiter des Ordnungsamtes ist der Abteilungs-

leiter II, auch Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, in diesem Fall Frau Grimm.

18.01.2013 Tag der offenen Tür an der Inselschule

„Der Tag der offenen Tür“  an der Inselschule Wangerooge war wieder einmal ein voller Erfolg.

Nach 4 Schulstunden bei geöffneten Klassentüren, in denen Gäste sehr willkommen waren, präsentierten sich anschliessend die AG´s der Schule. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Schüler, Lehrer, Eltern und Gäste zeigten sich wieder einmal sehr zufrieden mit der Veranstaltung.

JW 21.01.14 Impressum NWZ 21.01.14