© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum zurück

Nachrichten

Nachrichten 02.-11.02.2015 Nationalparkhaus 2015

12.02.2015 Bürgerinformation zum Deichbau

Am gestrigen Mittwoch gab es im „Oberdeck“ am Platz am Meer eine Bürgerinformation zur Deicherhöhung. Frank Thorenz und Theo van Hoorn vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft. Küsten- und Naturschutz (NLWKN) aus Norden informierten die Wangerooger Bevölkerung über die weiteren Baumaßnahmen am Süddeich. Gut 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren erschienen und nutzen auch die Gelegenheit Fragen zu stellen. Witterungsbedingt werden die Bauarbeiten (Deichkronenweg) zunächst noch ruhen, ehe in diesem Jahr das Bahndeichschart und das Schöpfwerk im Osten als Neubauten errichtet werden sollen.

Bericht JW 13.02.2015 JW 14.02.2015 NWZ 09.02.2015 NWZ 09.02.2015 JW 09.02.2015 NWZ 10.02.2015 NWZ 10.02.2015 NWZ 11.02.2015 JW 11.02.2015 NWZ 12.02.2015 JW 12.02.2015 JW 13.02.2015 NWZ 13.02.2015 NWZ 13.02.2015 NWZ 13.02.2015 NWZ 13.02.2015

13.02.2015 Torpedosprengung am Wangerooger Ostende

Gegen 12.00 Uhr hat die Kampfmittel Bergung GmbH (KMB) am Hauptstrand der Insel Wangerooge einen deutschen Torpedokopf aus dem 2. Weltkrieg gefunden und der Polizei Wangerooge gemeldet. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) aus Oldenburg wurde mit einem Polizeihubschrauber aus Hannover zur Insel geflogen und hat diesen Torpedokopf um 16.58 Uhr kurz vor dem Ostende der Insel, nahe der Schutzdünen, kontrolliert zur Sprengung gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge hatte das Areal weiträumig abgesperrt. Der Knall war weit über die Insel zu hören. Nach der Sprengung war der Hubschrauber defekt und musste zunächst am Boden bleiben, ehe er nach „Fernwartung“ dann doch starten konnte.

JW 13.02.2015 JW 14.02.2015 NWZ 14.02.2015 NWZ 14.02.2015 JW 14.02.2015 JW 14.02.2015 JW 14.02.2015 NWZ 14.02.2015

14.02.2015 Kinderfasching der WSG im Kleinen Kursaal

Am Sonnabend fand erstmals im Kleinen Kurssal der Kurverwaltung Wangerooge der traditionelle Kinderfasching der Wangerooger Sportgemeinschaft (WSG) statt. Organisatorin Kerstin Tscheuschner-Kortenhorn und ihr Team hatten den Saal am Freitag schön geschmückt. Die Aufführung der Zirkus AG und Tanz AG der Inselschule Wangerooge stellte neben der abschliessenden Würstchenpolonaise den Höhepunkt der Veranstaltung dar.

Bericht
JW 16.02.2015

Am heutigen Dienstag Vormittag hatte Pastor Günther Raschen als Geschäftsführer der Diakonie-Sozialstation auf Wangerooge zum Pressegespräch geladen. Mit anwesend waren Bürgermeister Dirk Lindner und Kreispfarrer Christian Scheuer, die die Gründe für die Schliessung der Diakonie-Sozialstation zum 31.03.2015 auf Wangerooge erläuterten. Das Positive vorweg: Mit der Sozialstation Herbert Hildebrand Ambulanter Pflegedienst GmbH  aus Wittmund konnte vielleicht ein gewerblicher Pflegedienst gewonnen werden, der darüber nachdenkt, die Nachfolge der Diakonie auf der Insel anzutreten. Hildebrand hat mit der Insel Spiekeroog zudem Erfahrung mit Pflegediensten auf einer Insel.



Bericht NWZ 18.02.2015 JW 18.02.2015 JW 18.02.2015

17.02.2015 Diakonie-Sozialstation schliesst

     zum 31.03.2015

NWZ 16.02.2015 NWZ 16.02.2015 NWZ 16.02.2015