© Peter Kuchenbuch-Hanken  

wangerooge-aktuell.de Impressum zurück

Friesenwoodstock 2018

10.05.2018 Friesenwoodstock unter neuer Regie

Im Jahr 2009 wurde das Musikfestival "Friesenwoodstock" aus der Taufe gehoben. Die "Wangoo Diptams" luden damals die "Lüneburger Schrotttrommler" nach Wangerooge ein. Im letzten Jahr fand dann das letzte "Friesenwoodstock" auf Wangerooge unter der Regie der "Wangoo Diptams" statt. Um das Event für die Insel am Leben zu halten gründete sich ein Verein, der sich ab 2018 für die Organisation und Durchführung des Events verantwortlich zeichnet. Die Frontfrau der "Diptams" Ihna Siemens brachte es auf den Punkt". Früher waren wir ein Teil des Events, heute sind wir die Speziel Guests, wie Freiwillige Feuerwehr in Wacken.

Mit sechs Bands und Künstlern hatte das neue Orgateam ein vielseitiges Programm für die Gäste eingeladen. Deutschpop von Stufe 3 aus Varel, funkigen Indiepop von Friday and the Fool aus Ratingen sowie Rock- und Popcover von Fourtastes mit Sängerin Julia Hanken. Das Lineup wird mit Herzpop von Frollein Motte, der souligen Stimme von Kristin Shey und den ostfriesischen Bostrockern der Riff-Gatt Band ergänzt. Andere Wangerooger Kulturgruppen außer den "Wangoo Diptams" wurden zum Festival leider nicht eingeladen.


Neben viel guter Live-Musik gab es den ganzen Tag ab 11:00 Uhr einen Flohmarkt und ein buntes Kinderprogramm mit Basteln, Malen, Spielen in einem extra dafür aufgestellten Zelt, und Toben in der Hüpfburg.  Absolutes Highlight für die Kleinen war die Tretautorallye am Nachmittag!  Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt: Neben Kaffee, Kuchen, Tee und erfrischenden Kaltgetränken warteten warme Leckereien auf die Festivalbesucher!

Plakat 2018.pdf Aufruf zur Unterstützung Friesenwoodstock